rohestheater Aachen
2017/2018
Friedrich Schiller - „Kabale und Liebe?“
2017/2018
Friedrich Schiller - „Kabale und Liebe?“
2005/2006
Mephisto
2006/2007
Jim Knopf oder...
Wer hat Angst vorm schwarzen Mann?
2006/2007
Picasso
Wie man Wünsche beim Schwanz packt
2017/2018
Friedrich Schiller - „Kabale und Liebe?“
2017/2018
Friedrich Schiller - „Kabale und Liebe?“
2001/2002
Bertolt Brechts Galilei
2010/2011
Worte grenzen meine Welt
2019/2020
Der nackte Mensch - open source
2008/2009
Das Jüngste Gericht
2004/2005
Amerika ist rund
2011/2012
Heilige Schlachthöfe
2017/2018
Friedrich Schiller - „Kabale und Liebe?“
2007/2008
Warte auf Godot!
2010/2011
Worte grenzen meine Welt
2017/2018
Friedrich Schiller - „Kabale und Liebe?“
2020/2021
Biedermann und Brandstifter

Das rohestheater zeigt in dieser Spielzeit zu seinem 30-jährigen Bestehen seine „Biedermann und Brandstifter“ Produktion. Die zeitlose Parabelgeschichte von Max Frisch, die zeigt, wie und warum Demokratie und Bürgergesellschaft untergehen, ist oft auf deutschsprachigen Bühnen zu sehen und gehört auch seit vielen Jahren in das Programm des Deutschunterrichtes – warum?

Mit seiner aktuellen Inszenierung versucht sich das rohestheater der Mies-van-der-Rohe-Schule ebenfalls an Frischs populärstem Bühnenwerk und geht der Frage nach.

Wir/Sie spielen das Stück auch mit seinem wenig bekannten Nachspiel, das den Grundgedanken zu vermitteln scheint, dass es auf Erden sowieso, aber im Himmel und in der Hölle auch keine Gerechtigkeit gibt, weil „der liebe Gott nur das erzählt, was in der Zeitung steht“.

Termine 2022:

Sa. 02.04.22, 20 Uhr
8. Aufführung

So. 03.04.22, 18 Uhr
9. Aufführung

Do. 07.04.22, 20 Uhr
10. Aufführung

Fr. 29.04.22, 20 Uhr
11. Aufführung

Sa. 30.04.22, 20 Uhr
12. Aufführung

Alle Veranstaltungen finden unter coronahygienischen Bedingungen statt.

Schauspieler:
Patrick Achtelik, Oskar Bürschgens, Can Caglayankaya, Johannes Hahn, Amin Husein, Salar Jafari, Jonas Kersting, Fernando Korinth, Alva Lafeld, Lisi Lorent, Anna Müller, Lukas Reiners, Lisa Reß, Leander Rosner, Kerstin Scholz, Leon Schönfeld, Kevin Smolarek, Julian Träbert, Thade Trännapp

Foto/Video/Plakat:
Anna Hinz, Wilfried Schumacher

Kostüm:
Ulrike Gutmann

Organisation und Recherche: Bronté Hoge

Programmheft:
Lukas Friese, Bronte Hoge, Patrick Bettendorff, Bachmann Design & IT

Regie:
Eckhard Debour

Co-Regie:
Franziska Bergrath, Anna Hinz

Technik & Bühne:
Paul Benning, David Bonk, Florian Büttgen, Johannes Dittrich, Vincent Haaß, Bronté Hoge, Simon Klinkenberg, Lukas Lohmar, Nils Maier, Marco Meuser

Technische Leitung:
Jens Richardt, Wilfried Schumacher

Musik:
Louis Amstrong: „What a wonderful world“, Dollar Brand: „The wedding“, Ramstein: „Benzin“, The Prodigy: „Firestarter“, B. J. Thomas: „Raindrops keep falling‘ on my head“

Text:
Max Frisch: Biedermann und die Brandstifter, Bertolt Brecht: Der gute Mensch von Sezuan
Wir danken: den Eltern der Schüler*innen, der Schulleiterin der Mies-van-der-Rohe Schule, Ute Dreser, Anna Hinz und Wilfried Schumacher für das Plakat und der LAG Arbeit-Bildung-Kultur NRW e.V.